Die neuen VARTA® Silver Dynamic Auxiliary Batterien sind jetzt erhältlich

Dieser Beitrag ist wie folgt aufgeteilt:

    Johnson Controls Power Solutions bringt sein Portfolio von neuen VARTA Silver Dynamic Auxiliary Batterien auf den europäischen Markt, um den Anforderungen durch höhere elektrische Belastung gerecht zu werden und Komfortfunktionen, Sicherheitseinrichtungen und Kraftstoffeinsparfunktionen in Fahrzeugen von heute und morgen zu unterstützen.

    Batterien der VARTA Silver Dynamic Auxiliary Serie bieten zwei unterschiedliche Technologielösungen – AGM und konventionelle Nassbatterie-Technologie –, um die Anforderungen durch die zunehmende Elektrifizierung insbesondere in dualen Batteriesystemen zu unterstützen.

    Viele Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor verfügen über zwei Batterien: eine normale 12-Volt-Starterbatterie und eine Zusatzbatterie. Diese Konfiguration wird als „duales Batteriesystem“ bezeichnet. Mehr als 10 % aller Pkw mit Start-Stopp-Technologie sind bereits mit einem dualen Batteriesystem ausgestattet, um dem gestiegenen Leistungsbedarf gerecht zu werden. Es wird erwartet, dass dieser Prozentsatz mit der ständig wachsenden Zahl elektrischer Verbraucher in Start-Stopp-Fahrzeugen zukünftig noch weiter steigt. Die VARTA Silver Dynamic Auxiliary wurde für Backup-Anwendungen entwickelt.

    Abhängig vom Automobilhersteller und Automodell erfüllen Zusatzbatterien unterschiedliche Aufgaben. Dazu zählen: Verlängerung der Start-Stopp-Zyklen, Versorgung von Komfortfunktionen während des Motorstarts, Unterstützung und Schutz elektrischer Systeme (Brake-by-Wire) und Bereitstellung der Energie für Notfunktionen. Mit dieser Strategie bietet VARTA mit seinen neuen Batterien für alle Anforderungen ein dem Original entsprechendes Qualitätsprodukt. Beim Austausch einer schwachen oder defekten Zusatzbatterie ist es wichtig, eine leistungsstarke Ersatzbatterie auszuwählen.

     

    Entwickelt für Backup-Anwendungen

    Alle VARTA Silver Dynamic Auxiliary Batterien wurden speziell für Backup-Anwendungen entwickelt. Sowohl AGM-Batterien als auch Batterien mit SLI-Technologie sind wartungsfrei und mit einem Rückzündschutz ausgestattet. Sie verfügen außerdem über eine Entgasungsöffnung entsprechend EN-Standard und sind somit auch für den Einbau im Fahrgastraum oder Kofferraum geeignet. Die Silver Dynamic Auxiliary AGM ist auslauf- und leckagesicher und bietet die dreifache Zyklenlebensdauer einer konventionellen SLI-Batterie. Um Funktionsstörungen und Autopannen zu vermeiden, ist es wichtig, eine AGM-Zusatzbatterie stets durch eine AGM-Zusatzbatterie zu ersetzen.

     

    Sie wissen nicht, wo sich die Batterie befindet oder welche Technologie erforderlich ist?

    Beim Austausch von Zusatzbatterien ist es wichtig, die unterschiedlichen Einbaupositionen zu kennen, die je nach Fahrzeugmarke und Modell variieren.

    Seit Februar 2017 bietet Johnson Controls das VARTA Partner Portal an. Zahlreiche Werkstätten vertrauen auf den in unserem Portal verfügbaren Leitfaden zum Bestimmen der Batterieposition, zum Auswählen der richtigen Batterie sowie auf die Einbauanweisungen und unser Batteriewissen. Alle diese Informationen sind auf allen internetfähigen Geräten abrufbar, denn das VARTA Partner Portal steht jederzeit und überall zur Verfügung. Darüber hinaus unterstützt Johnson Controls Werkstätten dabei, durch den Austausch von Batterien für Start-Stopp-Fahrzeuge ihr Serviceangebot zu erweitern und durch die Reduzierung des Arbeitsaufwands wertvolle Zeit und Kosten einzusparen.